Bessere Darstellung von Anzeigenerweiterungen bei Smartphones

Nach der Umstellung der Standard-Textanzeigen auf erweiterte Textanzeigen nimmt Google nun auch die Darstellung der Anzeigenerweiterungen auf mobilen Endgeräten in Angriff. Die Anpassung soll in den nächsten Wochen für Sitelinks, Erweiterungen mit Zusatzinformationen (Callouts) und Snippet-Erweiterungen ausgerollt werden.

Sitelinks

Bei Sitelinks handelt es sich um eine der am längsten verfügbaren Anzeigenerweiterungen. Die Textanzeige wird um zusätzliche Links erweitert, die auf relevante Unterseiten des Webauftritts verlinken können.

Bis jetzt wurden Sitelinks auf allen Endgeräten als blaue Textlinks dargestellt, die auf mobilen Endgeräten vertikal angeordnet wurden. In Zukunft werden Sitelinks jedoch horizontal angeordnet und als Buttons dargestellt. User können wie bei einem Slider zwischen den verschiedenen Sitelinks wechseln.

Erweiterungen mit Zusatzinformationen

Werbetreibende können ihre Anzeigen durch relevante Zusatzinformationen (z.B. Vorteile) erweitern und somit die Anzeigenrelevanz steigern. Die Erweiterung wurde bisher als eigene Zeile unterhalb der Textanzeige dargestellt und soll in Zukunft direkt in die Textanzeige (Beschreibung) integriert werden.

Snippet-Erweiterungen

Durch Snippet Erweiterungen können Unternehmen die Breite, bzw. Eigenschaften ihrer Produkte oder Dienstleistungen präsentieren. Auch diese Erweiterung soll bei mobilen Endgeräten in Zukunft direkt in die Textanzeige integriert werden.