Mitbewerber-Vergleich durch Google Ads Auktionsdaten

Der Auktionsdaten-Bericht bietet Werbetreibenden die Möglichkeit, die Leistung von Kampagnen, Anzeigengruppen oder einzelner Keywords mit der Leistung anderer Werbetreibender zu vergleichen, die an denselben Anzeigenauktionen teilnehmen. Der Bericht ist für Kampagnen im Suchnetzwerk und Google Shopping Kampagnen verfügbar.

Auktionsdaten aufrufen

Der Bericht kann in der neuen AdWords Oberfläche in der jeweiligen Kontoebene über den Menüpunkt „Mehr“ oberhalb des Diagramms aufgerufen werden.

Kennzahlen im Auktionsdaten Bericht

Die Auktionsdaten sind nur für Elemente verfügbar, die eine gewisse Aktivität innerhalb des ausgewählten Zeitraums vorweisen können. Im Bericht selbst werden die eigenen Daten, sowie die Daten der Mitbewerber angezeigt, die ebenfalls an denselben Anzeigenauktionen teilgenommen haben.

Die Auktionseinblicke ermöglichen einen direkten Vergleich auf Basis folgender Kennzahlen:

  • Anteils an möglichen Impressionen
  • Durchschnittliche Position
  • Überschneidungsrate
  • Rate der Position oberhalb (nur Suchnetzwerk)
  • Rate für obere Positionen (nur Suchnetzwerk)
  • Auktionsposition

Anteil an möglichen Impressionen

Den Anteil an möglichen Impressionen kennt man bereits von den Wettbewerbswerten bei Kampagnen und Anzeigengruppen. Die Kennzahl drückt den Anteil der erzielten Anzeigenimpressionen im Vergleich zur Anzahl der möglichen Anzeigenimpressionen aus. Anders als bei den Wettbewerbswerten wird bei den Auktionsdaten der eigene Anteil an möglichen Impressionen mit jenem der Mitbewerber verglichen.
Berechnung: Anzahl der erzielten Impressionen geteilt durch die geschätzte Anzahl der Impressionen, die man erzielen hätte können.

Durchschnittliche Position

Der Vergleich der durchschnittlichen Position ermöglicht Rückschlüsse auf die Höhe des eigenen Anzeigenrangs im Vergleich zu jenem der anderen Werbetreibenden, die sich ebenfalls an bestimmten Auktionen beteiligen.

Überschneidungsrate

Die Überschneidungsrate zeigt an, wie häufig die die Anzeige eines Mitbewerbers in derselben Auktion geschaltet wurde an der man selbst teilgenommen hat.

Rate der Position oberhalb (nur Suchnetzwerk)

Diese Kennzahl zeigt an, wie oft Anzeigen von Mitbewerbern oberhalb der eigenen Anzeige geschaltet wurden. Diese Kennzahl berücksichtigt dabei jedoch nur jene Platzierungen die bei Auktionen erzielt wurden, an denen beide Werbetreibende gleichzeitig teilgenommen haben.

Rate für obere Positionen (nur Suchnetzwerk)

Die letzte Kennzahl gibt Auskunft darüber, wie häufig die eigene Anzeige, oder jene von Mitbewerbern, an den Top Platzierungen oberhalb der unbezahlten Suchergebnisse geschalten wurde.

Anmerkungen zu den AdWords Auktionsdaten

Die Daten basieren, wie bereits erwähnt, auf Daten von Auktionen, an man gleichzeitig mit anderen Werbetreibenden teilgenommen hat. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Mitbewerber mit denselben Keywords, Keyword Optionen oder sonstigen Ausrichtungseinstellungen an der Auktion teilgenommen haben. Im Auktionsdaten Bericht werden zudem keine sensiblen Daten wie Keywords, Leistungsdaten oder andere Einstellungen angezeigt.

Fazit

Der Auktionsdaten Bericht ermöglicht eine Auswertung wettbewerbsbezogener Daten für das Suchnetzwerk und Google Shopping Kampagnen und ist eine sehr nützliche Erweiterung zu den Wettbewerbswerten. Die angezeigten Daten können Werbetreibende zudem bei der Budgetsteuerung, der Gebotsverwaltung oder der Vergabe von Keyword Optionen unterstützen.